Schermaschine Pferd Test 2021

Hier erfährst Du alles, was Du über Schermaschinen wissen musst und worauf Du beim Kauf achten solltest. Außerdem zeigen wir Dir unseren großen Schermaschine Pferd Test und ausführlichen Ratgeber für die optimale Pferdeschur. 

Schneller Überblick Schermaschinen für Pferde

  • Die Schur verhindert, dass Dein Pferd übermäßig schwitzt und sich erkältet
  • Die Schur sollte vor dem Fellwechsel Anfang Oktober stattfinden
  • Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sollte an der Leistungsstärke der Maschine nicht gespart werden

Schermaschine Pferd Test: Überblick der besten Schermaschinen 2021

Kaufempfehlung: Schermaschinen mit Akkus

Akku-Schermaschinen sind sehr praktisch, da man flexibel ist wo man sein Pferd schert. Weiterhin kommt man unkompliziert an jede Stelle ran. Wir haben eine Übersicht erstellt mit den nach unserer Meinung besten Akku-Schermaschinen. Hier findest Du die Vergleichssieger. 

Preis-/ Leistungssieger

Hersteller: Eider
Akkulaufzeit: ca. 90min
Ersatzakku: Ja
Gewicht: 2,1kg
Vorteile:

  • Qualitativ hochwertige Schermaschine für Pferde
  • Zwei Hochleistungsbatterien 
  • Verkauft von Koll Living mit eigener Reparaturwerkstatt und Schleifservice
Qualitätssieger

Hersteller: Kerbl
Akkulaufzeit: ca. 90min
Ersatzakku: Ja
Gewicht: 1,2kg
Vorteile:

  • Universalschermaschine für Pferde 
  • Ansprechendes, ergonomisches Design
  • Inkl. Supra-Schermesser für verbessertes Schurbild
Preissieger

Hersteller: Wahl
Akkulaufzeit: ca. 80min
Ersatzakku: Ja
Gewicht: 1,0kg
Vorteile:

  • Kraftvoll und leise geeignet für nervöse Pferde
  • Schnellladung innerhalb von 75min
  • Verchromter Edelstahlschneidsatz 

Kaufempfehlung: Schermaschinen mit Netzkabel

Da eine Schur manchmal sehr lange dauern kann, kommt es vor, dass der Akku einer Akku-Schermaschine leer geht. Bei einer Schermaschine mit Netzkabel bist Du auf der sicheren Seite und kannst auf jeden Fall die Schur in einem Zuge erledigen. Weiterhin sind die Modelle häufig etwas leistungsstärker. Hier findest Du unsere Testsieger. 

Preis-/ Leistungssieger

Hersteller: Eider
Farbe: Blau
Länge Netzkabel: 5m
Gewicht: 0,7kg
Vorteile:

  • Liegt sehr gut in der Hand und ist sehr leise
  • Dank langem Netzkabel (5m) unkomplizierte Schur möglich
  • 2 Leistungsstufen und wartungsarm
Qualitätssieger

Hersteller: Kerbl
Farbe: Rot
Länge Netzkabel: 5m
Gewicht: 0,7kg
Vorteile:

  • Sehr leicht mit 0,7kg und äußerst leise
  • Leistungsstarker Permanent-Magnet-Motor 
  • Schermesser aus speziell gehärtetem Stahl
Preissieger

Hersteller: Festnight
Farbe: Rot
Länge Netzkabel: 5m
Gewicht: 1,0kg
Vorteile:

  • Hocheffizienten Motor mit 350 W Leistung
  • Maschine ist leise und vibriert nur wenig
  • Top Schnitt durch hohe Geschwindigkeit 2400 RPM

Kaufempfehlung: Mini Schermaschinen

Um die empfindlichen Bereiche Deines Pferdes (wie zum Beispiel Gesicht und Hals) zu scheren, empfehlen wir Dir zusätzlich eine kleine und handliche Schermaschine. Diese liegen sehr gut in der Hand und sind klein und leicht. Somit kommst Du einfach an Stellen ran, die mit einer großen Maschine nicht so leicht zugänglich sind.

Hier findest Du eine Übersicht der beiden Vergleichssieger im Bereich Mini Schermaschinen.

Preis-/ Leistungssieger

Hersteller: PetKing
Farbe: Gold
Akkulaufzeit: ca. 70min
Gewicht:
0,6kg
Vorteile:

  • Klein, liegt sehr gut in der Hand und ist sehr leise
  • Umfangreiches Zubehör
  • Super Schnittergebnis
Qualitätssieger

Hersteller: Wahl
Farbe: Gold/Silber
Akkulaufzeit: ca. 100min
Gewicht:
0,4kg
Vorteile:

  • Vibrationsarmer DC Motor mit Geräuschdämpfung
  • Schneidsatz „Made in Germany“ 
  • Bis zu 100 min Akkulaufzeit
Preissieger

Hersteller: Kerbl
Farbe: Silber
Akkulaufzeit: ca. 90min
Gewicht:
0,4kg
Vorteile:

  • Liegt gut in der Hand und ist sehr leise
  • Starker Akku für langes Arbeiten
  • Sehr gutes Scherergebnis
Ratgeber: Alles Wichtige zum Thema Schermaschine

Dein Pferd benötigt immer wieder eine Schur. Diese findet ab Herbst bis zum zeitigen Frühjahr im Abstand von zwei bis acht Wochen statt. Den genauen Abstand bestimmt die Rasse des Pferdes. Für eine optimale Pferdeschur benötigst Du eine leistungsstarke Schermaschine mit den richtigen Pferdeschermessern. Worauf es dabei ankommt, zeigt unser Test.

Schermaschine Pferd Test: Unsere Empfehlungen im Detail

Im Folgenden stellen wir Dir drei unserer Empfehlungen etwas detaillierter vor.

Schermaschinen mit Akkus:

Eider 7718-000 Schermaschine
Preis-/ Leistungssieger

Die Eider 7718-000 Schermaschine (300 Watt) ist leistungsstark und hält dank der zwei mitgelieferten Akkus lange durch. Die Schermaschine liegt gut in der Hand. Das Scheren ist durch die extrem gut schneidenden Scherköpfe ziemlich einfach, sodass die Schermaschine zu wirklich sehr guten Scherergebnissen führt. Insgesamt ist die Schermaschine leise und wird auch nicht besonders warm.

Man kann problemlos mit einer Akkuladung das gesamte Pferd scheren, der Akku reicht sogar noch für eine zweite Schur. Durch die leistungsstarken Akkus und die sehr gut schneidenden Scherköpfe kannst Du Dein Pferd direkt auf der Wiese scheren. 

Die Maschine ist sehr einfach zu bedienen und überzeugt auf voller Linie durch ein großartiges Resultat und top Preis-/ Leistungsverhältnis.

Highlights:

Zwei mitgelieferte Akkus
Scherköpfe schneiden sehr gut
Sehr leise verglichen mit anderen Schermaschinen

Kerbl Akkuschermaschine FarmClipper
Qualitätssieger

Die Kerbl Akkuschermaschine FarmClipper ist beim scheren ein Allrounder und überzeugt mit Supra-Schermessern. Die 10,8 Volt Lithium-Ionen Blockbatterien erlauben eine Scherzeit von 1,5h. Mit dieser Schermaschine kannst Du Dein komplettes Pferd mit einer Akkuladung scheren.

Schon auf den ersten Blick wirkt die Kerbl Akkuschermaschine FarmClipper sehr hochwertig und gut verarbeitet. Das Gewicht ist sehr gut ausbalanciert, sodass die Schermaschine sehr gut in der Hand liegt und beim Scheren nicht ermüdet. Die Scherleistung bei dieser Schermaschine ist ziemlich gut. Sie sorgt für einen gleichmäßigen Schnitt und saubere Kanten. Verglichen mit anderen Schermaschinen ist die Kerbl FarmClipper besonders leise. Natürlich macht sie (wie alle Schermaschinen) gewisse Geräusche beim Scheren. Nach unserer Erfahrung lassen sich aber die Pferde mit dieser Schermaschine total entspannt und sehr ruhig scheren, ohne zu erschrecken.

Daher eine absolute Kaufempfehlung aus unserer Sicht!

Highlights:

Zwei mitgelieferte Akkus
Perfekt ausbalanciertes Gewicht
Sehr leise verglichen mit anderen Schermaschinen

Wahl Adelar Pro Schermaschine
Preissieger

Die Wahl Adelar Schermaschine überzeugt durch eine gute Haptik und eine besonders leise Schur für nervöse Pferde.

Der Scherkopf kann einfach abgeklickt werden und ermöglicht dadurch in der Handhabung eine besonders schnelle und einfache Schur. Die Schermaschine gleitet bei ruhiger Hand sehr gut durchs Fell. Auf Grund der kabellosen Ausstattung ist das Scheren selbst bei Standortwechsel besonders angenehm. 

Mit 5 cm hat die Schermaschine eine etwas kürzere Klinge als vergleichbare Produkte, kann jedoch in seiner Leistung voll und ganz mithalten. Selbst festere Fehlwirbel werden nach kurzer Zeit sehr gut bekämpft. Die Schnellladung innerhalb von 75 min überzeugte uns und der verchromte Edelstahlschneidsatz ist ein schönes Detail. 

Wir geben der Wahl Adelar Akku-Schermaschine als unseren Preissieger eine klare Kaufempfehlung!

Highlights:

Präziser Schnitt
Sehr lange Akkulaufzeit
Tolle Haptik

Schermaschinen mit Netzkabel:

Eider EG 720 Small Blue Horse
Preis-/ Leistungssieger

Die Eider EG720 Small Blue Horse überzeugt durch einen sehr schnellen und sauberen Schnitt. Die Komplettrasur Deines Pferdes ist für diese Schermaschine kein Problem. Durch die beiden Leistungsstufen und den sehr leisen Motor ist die Schermaschine sehr gut auch für schreckhafte Pferde geeignet.

Die Schermaschine ist besonders angenehm im Gebrauch durch das geringe Gewicht. Dank eines extra langen Netzkabels (5m) kann man das Pferd problemlos von allen Seiten scheren. Die Lautstärke ist erfahrungsgemäß sehr angenehm für die Pferde, da sie nicht zu laut ist. Diese Schermaschine überzeugt außerdem mit einer einfachen Bedienung durch den ergonomischen Griff und einen ausgewogenen Schwerpunkt. 

Die Eider EG720 Schermaschine hat uns und viele weitere Kunden überzeugt, daher geben wir eine klare Kaufempfehlung.

Highlights:

Extra langes Netzkabel
Hochwertige Qualität
Extra leise und laufruhig

Kerbl ConstantaRodeo
Qualitätssieger

Die besonders leichte Kerbl ConstantaRodeo Schermaschine ist leise und überzeugt mit einem Permanent-Magnet-Motor. Das Schermesser ist aus einem speziell gehärteten Stahl angefertigt worden. Der ergonomische Bau und die optimierte Gewichtsverteilung ermöglichen selbst bei schwierigen Fellbedingungen eine tolle Schur. Mit dieser durchzugsstarken Schermaschine ist ein streifenfreies Ergebnis garantiert.

Die Maschine sorgt für ein sehr schönes und gleichmäßiges Scherergebnis. Das schafft sie durch den durchsetzungsstarken Motor. So kannst Du in kurzer Zeit das gesamte Fell Deiner Pferdes Scheren. Im Vergleich zu anderen Schermaschinen bleibt die Kerbl Maschine relativ kühl, sofern Du wie empfohlen ca. alle 10 Minuten etwas Öl hinzu gibst. Dennoch ist eine Schur des ganzen Pferdes in kurzer Zeit möglich. 

Die Kerbl ConstantaRodeo ist ein toller Allrounder und überzeugt durch Qualität und Haptik – unsere Kaufempfehlung hat sie auf jeden Fall!

Highlights:

Leistungsstark
Ergonomische Linienführung
Geeignet für schwierige Fellbedingungen

Festnight Schermaschine
Preissieger

Die Festnight Schermaschine hat einen hocheffizienten 350 Watt Motor und ist dabei dennoch leise und kompakt mit wenig Vibration. Die Schnittqualität ist bei einer Geschwindigkeit von 2400 RPM besonders beeindruckend. 

Die Schermaschine wird mit Schmieröl und einem 5 Meter langen Kabel geliefert. Die schmale Abmessung des Transportkoffers bei nur 43 x 18 x 10 cm ermöglicht einen einfachen und bequemen Transport und bietet eine tolle wetterbeständige Aufbewahrungsmöglichkeit.

Die Festnight Schermaschine ist auf Grund der kompakten Größe, eindrucksvollen Schergeschwindigkeit und dem leistungsstarken Motor die perfekte Wahl bei einem schmalen Budget. Der mitgelieferte Transportkoffer mit beigelegten Schmieröl und besonders langen Kabel macht diese Schermaschine zum perfekten Paket.

Highlights:

Preissieger
Besonders schnell, dabei kompakt
Mit Transportkoffer

Mini Schermaschinen:

PetKing Tierhaarschneider
Preis-/ Leistungssieger

Der hochwertige PetKing Tierhaarschneider kommt mit einem beeindruckenden Zubehör-Set bestehend aus 6 spitzwinkligen abnehmbaren Kammaufsätzen/ Führungskämmen, einer Reinigungsbürste, Edelstahl-Schere, Effilierschere, Edelstahl-Kamm, Nagel-Klipper, Nagelfeile und Bedienungsanleitung.

Das Gerät garantiert mit einer Lautstärke unter 58 dB zu arbeiten und ist in der Anwendung besonders leise und für Geräuschempfindliche Tiere geeignet. Die Premium Keramik-Klingen bleiben durch die hochwertige Qualität länger scharf und werden nicht so schnell stumpf. Sie sind ebenso für besonders dickes Fell geeignet und garantieren eine butterweiche Führung, ohne lästiger Verstopfung. Der Akku hält ca. 60-70 min und ist innerhalb von 3-4 Stunden voll aufgeladen.

Wir sprechen unsere volle Kaufempfehlung für den PetKing Tierhaarschneider aus! Das Zubehör ist beeindruckend und das tolle Handling mit starker Leistung ist für alle Vierbeiner perfekt einsetzbar.

 

Highlights:

Umfangreiches Zubehör
Sehr leise
Hochwertige Qualität

Wahl Super Trimmer
Qualitätssieger

Der Wahl Super Trimmer kommt mit einem vibrationsarmen DC Motor mit Geräuschdämpfung und professionellem Edelstahleinsatz – Made in Germany.

Die Akkulaufzeit von bis zu 100 min ist beeindruckend und bewährt sich in der Praxis. Eine LED Ladekontrollanzeige hilft den Überblick zu behalten. Der Edelstahleinsatz ist mit einer feinen Zahnteilung und 0,4 mm Schnittlänge ausgestattet. Dieser lässt sich einfach mit einem Klick abnehmen und ist somit besonders einfach zu reinigen.

Insbesondere das einfache Handling ist hier bemerkenswert und für alle Vierbeinigen Lieblinge einsetzbar. 

Der Wahl Super Trimmer überzeugt mit hochwertiger Verarbeitung/ Edelstahleinsatz und verbindet eine beeindruckende Akkulaufzeit mit schönem Schnittergebnis.

Highlights:

Lange Akkulaufzeit
Auch für Haustiere geeignet
Edelstahl Made in Germany

Kerbl Schermaschine Onyx
Preissieger

Die Kerbl Schermaschine Onyx ist für ihre kompakte Größe dennoch besonders stark und daher für langes Arbeiten ideal. Das Scherergebnis ist durch den Keramik-Scherkopf wunderbar. Die 5-stufige Schnitthöheneinstellung mittels Stellrad (0,8 – 2,0 mm) ermöglicht ein detailreiches Arbeiten und besonders natürliches Ergebnis. Die weiteren 4 Aufsteckkämme für 3,6,9 und 12 mm Schnitthöhe geben noch mehr Freiraum für Anpassungen. 

Auf Grund der kompakten Größe ist dieses Gerät für die Detailschur vorgesehen, ist jedoch bei etwas mehr Zeitaufwand und erfahrenem Besitzer auch für die komplette Scherung des Pferdes einsetzbar. Die Lautstärke ist mit einem leisen Rasierer vergleichbar und somit für besonders schreckhafte Tiere ideal.

Die Kerbl Schermaschine Onyx ist für ihren geringen Preis toll in der Handhabung, leise und meistert selbst größere Flächen bei Bedarf. Unsere Kaufempfehlung hat sie!

Highlights:

Preiswert
Gute Haptik
Sehr leise

Warum müssen Pferde geschoren werden?

Die Schur schützt die Gesundheit der Tiere. Diese haben wenig Ausdauer und schwitzen schon bei geringfügigen Belastungen, selbst im Schritt. Normalerweise müssen Pferde mindestens an jedem zweiten Tag bewegt werden. Unmittelbar danach sind sie nass vor Schweiß und das Pferdefell trocknet anschließend nur sehr langsam. Schon ab dem späten September beginnt dann das Winterfell zu wachsen. Wenn es aber noch gar nicht so kalt ist, schwitzt das Tier noch mehr. Dadurch kann es sich erkälten. Weiterhin sieht man das den Pferden auch an, sie fühlen sich sichtlich unwohl. Nicht zuletzt leiden manche Pferde unter Cushing. Das ist eine mit einer Fellwechselstörung verbundene Stoffwechselerkrankung. In solchen Fällen ist die Schur besonders wichtig. Mit der passenden Ausstattung an Schermessern sind Pferdeschermaschinen für dichtes Fell gut geeignet. Einige Rassen haben auch besonders dichtes Fell, so Isländer, das Shetland-Pony und Fjord-Pferde.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Pferdeschur?

Die erste Schur sollte vor dem Fellwechsel Anfang Oktober stattfinden. Nachgeschoren wird danach je nach Rasse alle zwei bis acht Wochen und wiederum je nach Rasse bis zu einem Zeitpunkt zwischen Januar und April. Dichtfellige Rassen müssen länger ins Frühjahr hinein geschoren werden.

Schermaschine Pferd Test Rasur

So scherst Du Dein Pferd richtig

EINGEWÖHNUNG

Du musst das Tier gut darauf vorbereiten. Beim ersten Mal muss es sich an die Pferdeschermaschine gewöhnen. Es muss sie beschnuppern und die Scheu vor ihrem Geräusch verlieren. Das erreichst Du, indem Du die Maschine mehrmals in der Box ein- und ausschaltest und dabei immer wieder über das Fell streichst. Das fördert die positiven Erfahrungen mit dem Gerät. Diese Eingewöhnungsphase kann je nach Alter des Pferdes bis zu sechs Tage dauern und Du solltest hierfür täglich zehn Minuten einplanen. Zeichne dann vor der Schur auf dem Fell eine Frenzlinie: Bis dorthin scherst Du. Es gibt hierfür Viehzeichenstifte, Kreide geht auch. Natürlich muss auch die Maschine selbst in Ordnung sein. Sie benötigt saubere und scharfe Schermesser, die korrekt eingesetzt sind. Wähle die richtige Druckeinstellung. Du findest sie in der Bedienungsanleitung. 

SCHERFRISUREN

Für Pferde gibt es verschiedene Scherfrisuren. Dein Tierarzt kann Dir hierfür wertvolle Tipps geben. Auch zur Sicherheit bei der Schur wird er einige Worte sagen. Im Folgenden findest Du eine Übersicht der wichtigsten Schermuster für Pferde. Bitte beachte, dass die Schuren „Decken-Schur“, „Chaser-Schur“, „Trace-Schur“, „Irish-Schur“ und „Bib-Schur“ eher seltener angewandt werden. Wenn sie Dir Dein Tierarzt empfiehlt, solltest Du Dich darüber gesondert informieren. 

DAS SCHEREN

Nachdem Du Dich für ein bestimmtes Muster enschtschieden hast, ist der nächste Schritt das Scheren selbst. Zu den Grundregeln der Pferdeschur gehört, dass Du immer gegen den Strich des Fells scherst. Du beginnst mit dem Körper und gehst dann zum Kopf und zu den Beinen über. Die geschorenen Bereiche bedeckst Du mit einer Pferdedecke. Lege die Schermaschine so an, dass die Schermesser auf dem Körper flach aufliegen. Öle Deine Pferdeschermaschine regelmäßig und lass heiße Messer auskühlen. Dein Tier sollte den Scherplatz kennen, er muss windgeschützt sein. Bei nervösen Pferden empfiehlt sich eine Schur durch zwei Personen und das Anleinen des Pferdes nach beiden Seiten, um seinen Bewegungsradius einzuschränken. Schere niemals ein verschwitztes Fell.

Sportschnitt/ Voll-Schur

Diese Vollschur eignet sich für Pferde, die ganzjährig trainiert werden. Dabei bleibt nur entlang der Sattellage und am Schweifansatz ein Winterfell stehen, ansonsten wird das gesamte Fell geschoren, wie der Name schon sagt. Die Ohren darfst Du aus tierschutzrechtlichen Gründen nicht ausscheren. Dasselbe betrifft die Tasthaare im Nüstern- und Kinnbereich. Diese Schur eignet sich besonders gut für Pferde, die sehr viel Bewegung haben und deshalb „warm“ gehalten werden (zum Beispiel Turnierpferde).

Schermaschine Pferd Test

Jagdschnitt/ Hunter-Schur

Der Schnitt ist auch als Hunterschur, Standardschnitt oder Streifenschnitt bekannt. Dabei bleiben empfindliche Bereiche wie die Lenden, der Kopf und die Beine ungeschoren. Diese Schur ist eine der bekanntesten und ältesten Muster. Ausgenommen einem kleinen Bereich direkt unter dem Sattel, wird das gesamte Fell geschoren. Geeignet ist diese Schur ebenfalls für Pferde, die viel Bewegung haben.

Schermaschine Pferd Test

Decken-Schur

Bei der Decken-Schur lässt Du einen Bereich auf dem Rücken Deines Pferdes ungeschoren stehen. Somit ist für einen gewissen Wärmeeffekt für Dein Pferd gesorgt, denn das Fell auf dem Rücken wird Dein Pferd wärmen. Wenn Dein Pferd Bewegung bekommt, wird es an den geschorenen Stellen weniger Schwitzen. Diese Schur ist für Pferde geeignet, die zwar regelmäßig, aber nicht besonders häufig bewegt werden. 

Schermaschine Pferd Test

Chaser-Schur

Die Chaser-Schur ist grundsätzlich ähnlich der Decken-Schur. Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass bei der Chaser-Schur auch das Gesicht/ der Kopf Deines Pferdes geschoren wird. Am oberen Bereich des Halses wird dafür nicht geschoren. Diese Schur ist ebenfalls für Pferde geeignet, die regelmäßig, aber nicht besonders häufig bewegt werden. 

Schermaschine Pferd Test

Trace-Schur

Wie Du auf dem Bild schon erkennst, ist die Trace-Schur ebenfalls der Decken-Schur oder Trace-Schur ziemlich ähnlich. Bei der Trace-Schur wird der Kopf Deines Pferdes jedoch nicht geschoren. Auch bei dieser Schur scherst Du nicht den oberen Bereich des Rückens und des Halses. Diese Schur ist für Pferde geeignet, die häufig auf der Weide zu finden sind und sich ansonsten nicht besonders viel bewegen.

Schermaschine Pferd Test

Irish-Schur

Etwas weniger Fell als bei den oben beschriebenen Schurmustern wird bei der Irish-Schur geschoren. Bei der Irish-Schur wird nur der Kopf und der Hals bis runter hinter die Vorderbeine geschoren. Bei dieser Schur wird Dein Pferd insgesamt noch viel Fell behalten, insbesondere im Bereich des Rückens. Diese Schur ist für Pferde geeignet, die sich mäßig viel bewegen und häufig auf der Weide stehen.

Schermaschine Pferd Test

Bib-Schur

Bei der Bib-Schur wird nur relativ wenig Fell geschoren. Nur der vordere Hals und die Brust des Pferdes wird geschoren. Auch bei dieser Schur bleibt noch relativ viel Fell übrig. Deshalb ist diese Schur besonders für Pferde geeignet, die sich nicht viel bewegen.

Schermaschine Pferd Test

Die beste Schermaschine - darauf kommt es an

Suche Dir die Pferdeschermaschine gründlich aus, Du wirst sie lange und oft verwenden. Um die beste Schermaschine für Dich auszuwählen, lohnt es sich zuerst die wichtigsten Kriterien zu verstehen. Es gibt einige Merkmale von Schermaschinen, die natürlich sofort in Auge Fallen. Nehmen wir als Beispiel die Leistung. Mehr Leistung (in Watt) bedeutet zwar nominell eine höhere Motorleistung. Allerdings scheren viele der aktuellen Modelle der Schermaschinen mit weniger Watt genauso gut, wie diejenigen mit mehr Watt. Das ist aufgrund der neuesten Technologien möglich. Zusätzlich wir bei diesen Technologien mit weniger Watt auch weniger Energie verbraucht.

Kommen wir also zu den einzelnen Kriterien der Schermaschinen

Motor

Kommt für Dein Pferd eine Vollschur infrage? Wenn ja, brauchst Du eine große und leistungsfähige Maschine. auch wenn Du besonders dichte Haare scheren willst, benötigst Du eine Schermaschine mit viel Leistung. Wir würden Dir bei einer Vollschur von den kleinen, günstigeren Schermaschinen abraten. Damit hast Du viel mehr Arbeit und Mühe, als es sein muss. Es gibt zwei gängige Motortypen, auf die Du achten solltest: Magnet- und Drehmotor. Drehmotoren sind sehr beliebt. Der Betrieb dieser Motoren basiert auf einer rotierenden Scheibe und einem elektrischen Teil. Elektrizität bringt die Scheibe zum Rotieren, wodurch die Schaufeln bewegt werden. Dank eines Schalters ist es möglich, die Drehzahl zu überwachen und somit die Leistung der Schermaschine einzustellen. Magnetische Motoren verfügen über eine direkte Antriebswelle und ein Magnetfeld. Das Magnetfeld ist ziemlich flexibel und erlaubt es, die Schaufeln von hinten nach vorne zu steuern. Diese Motoren sind sehr nützlich bei kleinen Arbeiten an Stellen, zu denen Du nicht so leicht heran kommst mit einer großen Schermaschine.

Batterie

Dieses Kriterium solltest Du vor allem dann berücksichtigen, wenn Du eine Kabellosen Schermaschine kaufen möchtest. Im Test sind die Akkugeräte genauso leistungsfähig wie kabelgebundene Maschinen. Darüber hinaus kannst Du Dich mit einer Akkuschermaschine viel besser um das Tier herum bewegen. Doch wenn Du mehrere Pferde scheren solltest, musst Du den Akku wahrscheinlich zwischenzeitlich aufladen. Das hängt wiederum auch von der Art der Schur (Vollschur oder Teilschur) ab. Wenn am Platz des Scherens kein Netzanschluss vorhanden ist, brauchst Du ein Gerät mit Akku. In jedem Fall sollten Schermaschinen mit Akku das komplette Fell Deines Pferdes scheren können, ohne dass Du zwischenzeitlich die Batterie aufladen musst. In unseren Kaufempfehlungen findest Du daher diejenigen Schermaschinen, bei denen gleich 2 Akkus im Lieferumfang enthalten sind.

Größe und Gewicht

Achte auf das Gewicht der Pferdeschermaschine. Hier gibt es große Unterschiede. Normalerweise kannst Du davon ausgesehen, dass eine Schermaschine kleiner und leichter sein wird, wenn kein Platz für Batterien benötigt wird. Größere und kabellose Schermaschinen könnten dagegen für manche Menschen schwierig zu handhaben sein. Du solltest jedoch derjenige sein, der entscheidet, welche Kritiken für dich wichtiger sind. Nimmst Du etwas mehr Größe und Gewicht der Schermaschine in Kauf, dann kannst Du dafür flexibel und kabellos scheren? Für empfindliche Bereiche, wie Gesicht und Hals Deines Pferdes, empfiehlt es sich eine kleine Schermaschine zu verwenden. Eine Übersicht der besten kleinen Schermaschinen findest Du weiter unten.

Lautstärke

Die Pferdeschermaschinen unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Lautstärke und Vibrationen. Bei sehr sensiblen Pferden sind wesentliche Kriterien, die Du beachten solltest. Bitte beachte, dass Dein Pferd sich an eine Schermaschine erst einmal gewöhnen muss. Pferde sind sehr unterschiedlich. Auch eine leise Schermaschine verursacht ungewohnte Geräusche, sodass Du Dir die Zeit nehmen solltest, Dein Pferd daran zu gewöhnen.

Preis

Der Preis wird natürlich auch eine Rolle spielen. Die Maschinen kosten keine Unsummen, weshalb sich ein Markengerät durchaus empfiehlt. Es wird vor allem langlebiger sein. Wir haben in unseren Produktempfehlungen immer das für dich beste Preis- / Leistungsverhältnis beachtet. Es gibt natürlich günstigere Modelle, aber dann können entweder das Scherergebnis, die Langlebigkeit oder andere Faktoren dazu führen, dass Du Dich dann doch für eine hochwertigere Schermaschine entscheidest.

Schermaschinen Zubehör Empfehlungen

Eine Schermaschine soll möglichst lange halten, denn richtig günstig sind die Geräte nicht. Grundsätzliche benötigen Schermaschinen nicht viel Wartung. Mit einigen Tipps kannst Du die Lebensdauer Deiner Schermaschine erhöhen.

Schermaschinenöl

Wir empfehlen die Schermaschinenöl zu verwenden. Damit stellst Du sicher, dass alle beweglichen Teile im Scherkopf optimal geschmiert werden. Ein sehr gutes Schermaschinenöl, welches für alle gängigen Schermaschinen geeignet ist, ist das Kerbl Schermaschinenöl Constanta. Mit diesem Öl kannst Du Deine Schermaschine schmieren, ohne zu verharzen oder zu verkleben. Außerdem ist das Öl zu einem günstigen Preis verfügbar.

Ersatz Schermesserset

Wenn Du Deine Schermaschine häufig verwendest, könnten die Schermesser nach einer Weile abstumpfen. Um nicht gleich eine neue Schermaschine kaufen zu müssen, kannst Du einfach die Schermesser austauschen. Wir empfehlen Dir die Schermesser von Kerbl, mit einer speziell gehärteten Stahllegierung. Die Kerbl 18910 Schermesser sind für viele der gängigen Schermaschinen einsetzbar. Informiere Dich am besten von dem Kauf, ob die Schermesser zu Deiner Schermaschine passen.

Welche sind die bekanntesten Marken für Schermaschinen?

Kerbl

  • Webseite: https://www.kerbl.de/

Wahl

  •  Webseite: https://www.wahl-reitsport.com/de/

Heiniger

  • Webseite: https://www.heiniger.com

VOSS

  • Webseite: https://www.reitsport-voss.de/

Eider

  • Webseite: https://eiderlandgeraete.de/

Lister

  • Webseite: https://www.lister.de/schermaschinen

Aesculap

  • Webseite: https://www.aesculap-schermaschinen.de/

CLIPSTER

  • Webseite: https://www.kerbl.de/

Neben Schermaschinen für Pferde bieten diese Hersteller und andere Hersteller noch viele weitere Produkte im Pferdesportzubehör an, zum Beispiel SchabrackenTrensen oder Steigbügel. Bei interesse siehe Dich einfach gerne etwas auf unserer Seite um.

Wie schere ich mein Pferd richtig?

Fazit

Du solltest jetzt einen Überblick über alles Wichtige zum Thema Schermaschinen haben. Du findest die passende Pferdeschermaschine, solltest aber die Auswahl gründlich bedenken. Denke zuerst über das Fell Deines Pferdes und dann über die Handhabung, die Marke, die Eigenschaften und die Kosten der Pferdeschermaschine nach.

Wir hoffen, dass wir Dir bei der Suche nach der richtigen Schermaschine geholfen haben!

Literatur und Weblinks

[1] Mehr Informationen zur Pferdeschur:  https://www.horze.de/guide?cid=pferd-scheren-7-arten-der-pferde-schur

Ähnliche Artikel für Pferde

Pferdefutter Test – zum Artikel
Fliegenspray Test – zum Artikel
Fliegenmaske Test – zum Artikel
Steigbügel Test – zum Artikel

Ähnliche Artikel für Reiter

Reithose Test – zum Artikel
Sicherheitsweste Test – zum Artikel
Reithelm Test – zum Artikel
Reitstiefel Test – zum Artikel

Datenschutz
Wir, Detlefs & Wilczewski GbR (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Detlefs & Wilczewski GbR (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.